Mitarbeiter-Interview: Sabrina Hodzic

Wer steckt eigentlich hinter moovin? Wer macht was, wie und warum? Diesen Fragen gehen wir ab sofort jeden Freitag nach, mit einem exklusiven Blick hinter die Kulissen von moovin. In dieser Woche haben wir uns mit Sabrina Hodzic unterhalten.

Unsere Junior Account Managerin Sabrina ist seit Februar 2018 mit an Bord. Die erste Woche bei moovin war wie sie sagt: „Lustig, aufschlussreich und spannend”. Sabrinas Aufgaben sind das Herz moovins: Hier dreht sich alles um die Vermietung. Sie steht für alle Fragen zur Verfügung – sowohl für den Vermieter als auch für Interessenten. Regelmäßig übernimmt sie auch Besichtigungen vor Ort und hat somit direkten Kontakt zu Kunden. Neben dem Recruiting und der Schulung von Servicemitarbeitern in ganz Deutschland gehört auch die Erstellung von Rechnungen zu ihrer Routine. So ergibt sich eine angenehme Abwechslung in Sabrinas Tätigkeiten – und genau diese schätzt sie an ihrer Arbeit am meisten.

Sabrina ist nur sehr ungern Überbringer von schlechten Nachrichten, weshalb sie das ein oder andere Telefonat gern von der To-Do-Liste streichen würde. Doch letztendlich kann nicht jeder Bewerber die Wohnung bekommen – auch Absagen gehören zu ihrem Job. Diese werden in der Regel zwar durch das System kommuniziert, in fortgeschrittenen Prozessen übernimmt Sabrina diese jedoch persönlich. Organisation und Kommunikation sieht Sabrina als ihre Stärken, Ungeduld als ihre Schwäche – gerade bei Ereignissen, die sie nicht beeinflussen kann. Auch wenn sie sich gelegentlich in Situationen hineinsteigert, bekommt sie dank ihrer kommunikativen Stärke alles immer schnell wieder in den Griff.

Sabrinas Prognose: In fünf Jahren ist moovin der größte Dienstleister für die Vermietung in Deutschland. Damit einher geht für sie das zukünftige atemberaubende Büro in der Hafen-City in Hamburg. Wenn unsere Junior Account Managerin sich selber ein Ort zum wohnen aussuchen könnte, würde sie Los Angeles wählen. In Kombination mit einer Penthouse-Wohnung würde sie es sich dort gut gehen lassen und das Leben in vollen Zügen genießen.

Was keiner im Büro über Sabrina weiß ist, dass sie eine richtige Sportskanone ist! Früher hatte sie über mehrere Jahre hinweg regelmäßig sowohl Tennis- als auch Volleyballunterricht.

Ihr Feierabend-Getränk ist nach einem anspruchsvollen Arbeitstag auch nicht ganz ohne: Einen Himbeer-Lavendel-Vanille-Spritz trinkt sie dann nämlich am liebsten.

Von |2018-11-23T11:31:45+00:0011.16.2018|Blog, Über uns|Kommentare deaktiviert für Mitarbeiter-Interview: Sabrina Hodzic

Über den Autor: